Sonstige Aktivitäten im Laufe des Jahres

Während des ganzen Schuljahrs begeben sich die Klassen auf Unterrichtsgänge zum Beispiel in die Museen nach München, an die Isar, zum Ortskern von Pullach, oder auch ins Kino.

Wandertage und Ausflüge gehören genauso zum Schulleben, wie unterschiedliche Projekte, z.B. die Durchführung einer Lesenacht, die Gestaltung eines Sinnesparcours oder ein Literaturprojekt über einen bestimmten Kinderbuchautor.

 

Die 5. Klasse beginnt ihr Schuljahr mit "Kennenlerntagen". Diese werden zusätlzlich begleitet von externen Pädagogen. Zudem erfahren die Schülerinnen und Schüler etwas über ihre Entwicklung in der Pubertät im Rahmen des MFM-Projekts. Dies ist ein werteorientiertes, sexualpädagogisches Präventionsprojekt für Mädchen, Jungen und ihre Eltern.

 

 

Einige Erzieher und Lehrer fahren mit ihren Klassen regelmäßig ins Schullandheim und stärken so auf einmalige Weise die Klassengemeinschaft und die freundschaftlichen Beziehungen der Kinder untereinander.

 

Was wäre ein Schulleben ohne Besuche von Fachleuten, die den Kindern wichtige Inhalte vermitteln? Jedes Jahr kommt die Schulzahnärztin in die Klassen, um über die richtige Zahnpflege zu informieren.

Die ersten Klassen und neue Schüler anderer Klassen bekommen am Anfang des Jahres ein Bussicherheitstraining, damit die Fahrten in die Schule und nach Hause reibungslos funktionieren.

Eltern lassen sich Fragen stellen über die Haltung eines bestimmten Haustieres; Tierärzte warnen vor den Gefahren der Tollwut und des Fuchsbandwurmes;

Die Schüler der 4. Klassen lesen mehrmals im Jahr in den 1. Klassen aus Kinderbüchern vor, was für alle Beteiligten ein großes Vergnügen ist.

 

 

Der langjährig gewachsene Schulgarten ist aus unserer Einrichtung nicht mehr wegzudenken – erfreut er doch das ganze Jahr über mit seinen Blumen, Bäumen und dem kleinen Teich und lädt zum aktiven Gestalten der Klassenbeete oder zum stillen Betrachten und Verweilen ein. 

Ab dem Schuljahr 2017/18 ist noch ein weiterer Schulgarten in unmittelbarer Nähe des Neubaus hinzugekommen. Dieser ist in Anlehnung an die Gärten der Jesuiten in Kreuzform angelegt.

Nicht mehr wegzudenken ist auch unsere Schülerbücherei. Diese Einrichtung wurde über lange Jahre hinweg aufgebaut. Heute wird sie von Erziehern geleitet, die ständig um eine Erweiterung des Buchbestandes und ein interessantes Angebot bemüht sind. Die Kinder kommen gerne zum Schmökern, leihen begeistert lustige Tiererzählungen, spannende Abenteuergeschichten und auch allerhand Sachbücher aus.